Aktuelles von unseren Projekten

Was passiert gerade in Kenia?

Schwere Hungersnot in Kenia

 

Ausbleibende Regenfälle und eine Heuschreckenplage haben die Ernten in Kenia zerstört. Es fehlt den Menschen am Nötigsten. Kinder müssen kilometerweit laufen, um Wasser zu holen. Eine karge Mahlzeit am Tag muss in vielen Familien ausreichen, wenn überhaupt. Zu diesen Naturkatastrophen kommt die Corona Pandemie und ihre wirtschaftlichen Folgen hinzu. Die Leben vieler Menschen sind bedroht, die Regierung hat den nationalen Katastrophenfall ausgerufen.

 

Ca. 2,4 Mio. Kenianer leiden an der Küste - auch im Gebiet Kwale, in dem der Verein Ukunda Hilfe e.V. tätig ist.

 

Mit der Ausgabe von Wasser und Grundnahrungsmitteln versuchen wir die Situation der Betroffenen etwas zu erleichtern. Bitte helfen Sie uns, den Menschen in Kenia zu helfen.

 

Mit einer Spende können Sie uns helfen! Oder brauchen Sie vielleicht noch ein Geschenk? Auch mit dem Kauf von kenianischer Handwerksware können Sie uns unterstützen. Hier finden Sie unter Angebot.  Bei Interesse schreiben Sie uns einfach eine Mail oder rufen Sie an!