2021

Bau der Grundschule in Mafundani

 

In einer sehr abgelegenen Gegend, ca. 3,5 Stunden Fahrzeit von Ukunda entfernt liegt das Dorf Mafundani. Seit ca. 2 Jahren ist der Verein Ukunda Hilfe e.V. in Kontakt mit der Dorfgemeinschaft, zu der ca. 1.500 Menschen, darunter 200 Kinder, zählen. Die Bewohner leben von Viehhaltung und Ackerbau, das Einkommen ist gering.

 

Die Grundschule war in einem schockierenden Zustand. Die Kinder sitzen auf dem nackten Boden, z.T. in baufälligen Gebäuden, z.T. im Freien.

Mit Hilfe des Bundesministeriums für Entwicklung und Zusammenarbeit wurde ab April 2021 die Schule renoviert (4 Klassenzimmer, Schülertoiletten, 

Lehrerbüro). Die Bauarbeiten sind beendet und die neue Schule wurde feierlich eröffnet. Zudem wurden Schulungen in den Bereichen Landwirtschaft, Wassermanagement und Hygiene durchgeführt.

 

 

2021

Boarding-Gebäude für Mädchen an der Diani Baptist

 

Die Diani Baptist Highschool will auch Kindern aus ärmeren Bevölkerungsschichten weiterführende Bildung ermöglichen (geringer Schulgebühren). Wie in Kenia üblich kommen viele der Kinder aus weit entfernten Dörfern. Während die Jungs eine Unterkunft außerhalb des Schulgeländes haben, sollen die Mädchen an der Schule bleiben (zu deren eigener Sicherheit). Dafür braucht es geeignete Schlaf- und Waschräume, die 2021 mit diesem Projekt mit Hilfe der Deutschen Postcode Lotterie geschaffen wurden. Die Bauarbeiten sind abgeschlossen und die ersten Mädchen sind eingezogen. Die Mädchen können nun in einer sicheren Umgebung lernen und unabhängig von ihrem Geschlecht ihr Recht auf Bildung erhalten.

 

 

2022

30 Operationen behinderter Kinder und ein neuer Spielplatz 

Auch in diesem Jahr unterstützt uns Sternstunden e.V. wieder bei unserer Arbeit in Kenia. In der Klinik APDK werden 30 körperlich behinderte Kinder operiert (inkl. anschließenden Reha-Maßnahmen). Die Korrektur der Fehlstellungen ermöglicht ihnen die Chance auf eine bessere Zukunft. Vielen Dank an Sternstunden! 

 

Zusätzlich hat der Verein Ukunda Hilfe e.V. auf eigene Kosten den Spielplatz der Klinik renovieren lassen. Die neuen Spielgeräte sind nicht nur zur Therapie geeignet, sonder zaubern den Kindern auch ein Lächeln ins Gesicht.

 

 

2022

Neues Reha-Zentrum für Kinder mit Zerebralparese 


Auch die Einrichtung Cerebral Palsy unterstützen wir bereits seit Jahren. Kinder mit Zerebralparese werden in Kenia weiterhin stigmatisiert. Die Einrichtung bietet neben Reha-Maßnahmen vor allem auch Hilfe für die 
betroffenen Angehörigen und leistet wichtige Aufklärungsarbeit in der Bevölkerung. Das neue Rehazentrum ist fast fertig und eine Aufklärungskampagne wurde gestartet. 

 

 

 

2022 

Rettung des Tiwi Kwa Sammy Medical Centre

 

Seit Jahren unterstützt der Verein diese Klinik, die auch die Ärmsten der behandelt. Nun hat der kenianische Staat den vorderen Teil des Grundstücks für Straßenbauarbeiten enteignet, die Klinik stand vor dem Aus. Spontan half der Verein Ukunde Hilfe und lies die notwendigsten Räume am hinteren Teil des Grundstücks wieder errichten. So können die Behandlungen - wenn auch eingeschränkt - weiter durchgeführt werden. Vielen Dank an Avicenna Kultur- und Hilfswerk e.V. für die Unterstützung! Wir sammeln weiter Spenden, um auch die anderen Räume wieder aufbauen zu können. 

 

 

 

 

 

                                                                                          

 

 

2021 - 2022

Zudem haben wir weitere, kleinere Projekte durchgeführt und lokale Organisationen in Ukunda und Umgebung unterstützt. Wenn Sie mehr erfahren wollen, kontaktieren Sie uns!